GESCHICHTE

Wie es zur guten Fee kam

Während der Planung unseres Hausbaus im 2013 sowie bem Gartenausbau 2015, sind wir immer wieder etwa mit Handwerkern zusammen am Tisch gesessen.

Viele unserer Handwerker haben sich mit der ganzen Administration der Firma sehr schwer getan. Oft haben Sie von Nachtschichten erzählt, wo  noch Büroarbeiten gemacht werden mussten, das nach langen Arbeitstagen. Die Unterlagen und/oder Antworten kamen dann aber trotzdem zu spät beim Kunden an.

Erst nach mehrmaligem Nachfragen sind die gewünschten Angaben an uns geliefert worden - sogar auch nur per Whats-App - mangels Zeit! So oder ähnlich ergeht es vielen Kleinstunternehmern. Solche Situationen sollten aber bei keinem noch so kleinen Unternehmen passieren und können schnell ein falsches Bild über eine Firma vermitteln!

Bei diesen Vorhaben ist ersmals die Idee der guten Fee für KMU's aufgekommen. Als im Januar 2016 eine erste dringende Anfrage um administrative Unterstützung kam, habe ich mein Projekt definitiv ausgearbeitet. Im Februar habe ich so dann entschieden, die schon länger existierenden Idee der KMU Fee umzusetzen und meine Dienstleistungen, zu fairen Preisen für Kleinstunternehmen, aktiv anzubieten.

Per 01.03.2016 wurde so die Einzelunternehmung KMU Fee Boillat mit Sitz in 3214 Ulmiz ins Leben gerufen. Auf den 01.10.2020 konnte dann die noch bestehende Festanstellung gekündigt werden und so zur vollständigen Selbständigkeit übergegangen werden.

031 751 14 11

per Tel. erreichbar Mo - Do 13.30-17.30 Uhr

3214 Ulmiz, Schweiz

©2020 by KMU Fee Boillat - Impressum - AGB